Über uns

Wir sind eine gesellige Gruppe von momentan 15 aktiven Hobbyfotograf*innen, die sich 2-mal im Monat für ihr Hobby treffen. Wir organisieren uns unter den BSW Fotogruppen, Region Süd, sind Mitglieder um Sigmaringen und Mengen.

An unseren Gruppenabenden besprechen wir gemeinsam Fotos, in konstruktiver Kritik. Eine offene und direkte Bildkritik ist ein wesentlicher Aspekt unserer Fotogruppe und Grund für unsere regionalen und bundesweiten Erfolge in Wettbewerben und Fotoschauen. Bei der Bildbesprechung erhält die Fotografin oder der Fotograf Tipps und Hinweise von anderen Mitgliedern, profitiert von deren Erfahrung und Objektivität, erfährt Wissen und Fertigkeiten zur Verbesserung.

Unser Fotoclub bietet die Möglichkeit die Fotografie leidenschaftlich und tiefgreifend zu verfolgen, Leuten, die qualitativ hochwertige und aussagekräftige Fotos erstellen wollen, die Möglichkeit, ihr fotografisches Knowhow zu verbessern und zu erweitern. Mitglieder können sich unter anderem in Fototechnik, Bildbearbeitungssoftware und Bildaufbau auf einen hohen Wissensstand bringen und sich fortlaufend weiterbilden. Des Weiteren setzen wir, mit Programm, regelmäßig Projekte und Aktionen durch, wie z.B. Portraitfotografie, mit unser eigenen Studioblitzanlage. Wir verabreden gemeinsame Fototouren und Ausflüge (Städtereisen und Eventbesuche) - oder einfach gesellige Zusammentreffen.

Fotogruppen in der Stiftung Bahn-Sozialwerk

Wir sind eine BSW-Fotogruppe der, mit knapp 1600 Hobbyfotografinnen und Hobbyfotografen, bundesweit 77 Foto- und Audiovisions-Gruppen der BSW. Die Fotogruppen beteiligen sich an einem Fachjournal Sammellinse, mit dem dritteljährlich Themen-Wettbewerbe ausgerichtet werden, beteiligen sich an im zweijährigen Rhytmus stattfindenden Regionalfoto- und Bundesfotoschauen, sowie der internationalen Ausstellung FISAIC.

Viele der BSW-Fotogruppen haben seit mehreren jahrzehnten Bestand, so sind diese, wie auch wir, die BSW Fotogruppe Sigmaringen, zur Zeit der Analogen Fotografie entstanden und gewachsen. Gruppenmitglieder waren ehemals ausschließlich Eisenbahnbeschäftigte, die in dem Kultur- und Freizeitangebot der Stiftung Bahn-Sozialwerk - kurz Stiftung BSW, heute Stiftungsfamilie BSW & EWH -, als betriebliche Sozialeinrichtung der Deutschen Bahn, das Fotografieren verfolgten.
Die Wurzeln der ersten BSW-Fotogruppen reichen bis 1904 zurück und die der BSW Ortsstelle Sigmaringen, mit der Fotogruppe, in die 1950er Jahre zurück. Die BSW-Fotogruppen wurden schließlich Nicht-Bahnbeschäftigten geöffnet und seit mehreren Jahrzehnten steigt der Anteil der Mitglieder außerhalb des Bahn Umfelds, am Beispiel unserer Fotogruppe Sigmaringen, mit 12 Nicht-Bahnbeschäftigten.

Siehe auch:

Unsere nächsten Treffen & Kontakt

Aufgrund von Vorsichtsmaßnahmen zu Corona entfallen unsere Treffen vorläufig.

Datum, Zeit Termin Ort
Montag, 7. Dezember 2020, Uhr Fotogruppenabend Mengen, DRK-Heim
Montag, 21. Dezember 2020, Uhr Fotogruppenabend Sigmaringen, Bahnhof

Kontakt

Schreibe uns bei Anliegen oder Fragen: kontaktfoto-sigmaringen

Zum Seitenanfang / Weiter zur Überkategorie